Zum Nachschauen: Online-Diskussion „¡YA BASTA! Brechen wir die Blockade gegen Kuba!“

Am Samstag, 6. März 2021, veranstaltete die ÖKG im Rahmen der diesjährigen Wiener Rosa Luxemburg Konferenz eine Online-Diskussion zum Thema „¡YA BASTA! Brechen wir die Blockade gegen Kuba!“, die Live auf unserer Facebook-Seite übertragen wurde und dort weiterhin zum Nachschauen bereitsteht:

Auch die Tageszeitung junge Welt (jW) berichtet:

„Eingeladen hatte Michael Wögerer, Vorsitzender der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft (ÖKG), der auch Hauptorganisator der Wiener RLK ist. Pandemiebedingt konnten Natalie Benelli von der Vereinigung Schweiz – Cuba, Günter Pohl von der DKP und früherer Vorsitzender der Freundschaftsgesellschaft BRD – Kuba und Jonas Pohle, stellvertretender Leiter des Verlags 8. Mai, in dem auch die jW herausgegeben wird, nur online diskutieren. Wögerer erinnerte in seinem einleitenden Statement daran, dass Washington gerade in der Coronapandemie seine menschenverachtenden Maßnahmen gegen Kuba verschärft hat – während Havanna Tausende Mediziner in die Welt schickte, um die kapitalistischen Staaten mit ihren maroden Gesundheitssystemen im Kampf gegen die Seuche zu unterstützen.“
Weiterlesen auf jungewelt.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.