Online-Lesung: „Das Verhör von Havanna“ (ÖKG OÖ)

„Das Verhör von Havanna“, gelesen von AktivistInnen der ÖKG Oberösterreich im Rahmen des KV Willy Kulturwinter (26.02.2021):

Die Lesung vom „Verhör von Havanna“ schildert Verhörszenen mit KontrarevolutionärInnen nach der Invasion in der Schweinebucht von Kuba im Jahr 1961. Das Ziel der durch die CIA organisierten Invasion war es, die Revolutionsregierung unter Fidel Castro zu stürzen. Gelesen werden historisch nachgestellte Texte in gekürzter Form aus dem Originalbuch von Hans Magnus Enzensberger.

🎵 Musikalisch begleitet wird das Programm von BettyRossa & Kapelle Gigs! 🎵

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.