„Mein Kuba“ – „Havanna Club“ mit Gerald Schüßl

Ein Diskussionsabend mit einem Wiener, den es nach Havanna zog
Montag, 14. Oktober, 19 Uhr, „Havanna Club“ (Seisgasse 1, 1040 Wien)

Durch seine langjährige Tätigkeit in der Sozialistischen Jugend hatte Gerald Schüßl schon sehr früh Kontakt mit Kuba:

Kuba war immer ein Land, das eine spezielle Anziehungskraft auf mich ausgeübt hat, sowohl politisch als auch menschlich. Vor ca. 5-6 Jahren habe ich mich entschlossen mich mehr mit Kuba zu beschäftigen und so kam es, dass ich seit 2017 eigentlich in Kuba lebe.

Im „Havanna Club“ erzählt uns der gebürtige Wiener mehr über seine Leidenschaft und sein Leben auf der roten Insel. Wie geht es einem – durchaus privilegierten – Österreicher in Kuba unter KubanerInnen? Steht er auch in der Schlange, kämpft er auch mit den Problemen des Alltags? Welche Auswirkungen haben die neuen Sanktionen der USA auf das normale Leben?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.