„Havanna Club“-Filmabend: „Conducta – Wir werden sein wie Che“

Montag, 23.11.2020, 19 Uhr

Conducta / Das Verhalten: Wir werden sein wie Che, Cuba 2013

Regie, Buch: Ernesto Daranas Serrano – Kamera: Alejandro Pérez – Schnitt: Pedro Suárez – Musik: Juan Antonio Leyva, Magda Rosa Galban – mit Alina Rodríguez (Lehrerin Carmela), Armando Valdés Freire (Schüler Chala), Amali Junco (seine Freundin Yeni), Yuliet Cruz (Chalas Mutter), Armando Miguel Gómez (Ignacio), Silvia Águila (Raquel), Idalmis García (Mercedes).

103 min, Originalfassung mit deutschen Untertiteln,

Uraufführung: 6. Februar 2014 in Habana, danach auf vielen Festivals gezeigt „Zero de conduite“ (Betragen ungenügend) hieß der erste Filmklassiker des ewig aktuellen Genres Erziehung im Spannungsfeld zwischen Schule, Internat, Fürsorge und Eltern. Der 12jährige Chala, ein streitbarer Kämpfertyp, lebt in prekären Familienverhältnissen, genießt aber die fürsorgliche Zuneigung seiner alten Lehrerin, die ihn gegen Abschiebungen verteidigt, weil sie an ihn glaubt. Carmela verkörpert das tolerante Erziehungs- und Bildungsideal einer Pioniergeneration gegen starre Vorgaben, an die sich ihre jungen Kolleginnen und Behördenvertreter klammern. Das Ideal „Wir werden sein wie Che“ reibt sich an den Niederungen einer komplexen Realität. Nebenbei wirft ein Madonnenbild die Frage auf, ob die spirituellen Schnittmengen zweier Weltanschauungen eher Einbindung statt Ausgrenzung nahelegen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.